FPSW Logo

Effizienzsteigerung jetzt be-FÖRDERT!!

Transportunternehmen können im Jahre 2010 pro schwerem LkW bis 1400 € Zuschuss für Investitionen u.a. in Maßnahmen zur Effizienzsteigerung („De-minimis"-Förderprogramm Bundesamt für Güterverkehr) erhalten, max. 33.000 € pro Unternehmen. Die Antragsformulare und ein Merkblatt finden Sie unter http://www.bag.bund.de/.
Die Anträge auf einen nicht rückzahlbaren Förderbetrag können müssen bis spätestens 31.03.2010 gestellt werden. Wichtig ist, dass mit der Maßnahme nicht vor Antragstellung begonnen wird.

Zur Rationalisierung Ihres Unternehmens können wir Ihnen folgende förderfähige fahrzeugbezogene Maßnahmen und Maßnahmen zur Effizienzsteigerung anbieten. Wenn Sie sich für eine oder mehrere Lösungen interessieren rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir unterbreiten Ihnen dann kurzfristig ein konkretes Angebot:

EDV-Lösungen zur Effizienzsteigerung sowie für eine „intelligente Transportlogistik“

  • WinFuhrWinFuhr® - Speditionssoftware mit Disposition
  • WinFuhr DispositionRealisierung des elektronischen Abfallnachweisverfahrens
  •           (eANV) für Entsorgungsfachbetriebe
  • WinFuhr DispositionWinFuhr®Disposition - Software zur Disposition

Fahrerassistenzsysteme/Telematiksysteme

  • TomTom WORKTelematiksystems (Linkboxen + Navigationssysteme) einschließlich der im Büro erforderlichen Hard- und Softwareausstattung
  • Winfuhr LenkzeitWinFuhr®Lenkzeit - Lenkzeitkontrolle und Fahrerkommunikation in Verbindung mit TomTomWORK
  • geeignete Hardware wie Computer, große Displays und Router

Hard- und Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung, Archivierung der Daten des digitalen Kontrollgeräts

  • DAKO DAKO Lösung Digitaler Tachograph zum Auslesen, Auswerten und Archivieren von Tachodaten